Aktionstag der MBE (Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer)

22.09.2022

Anlässlich des Aktionstages der MBE (Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer) und des Jugendmigrationsdienstes (JMD) am 14. September besuchte der Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak (CDU) die Mitarbeitenden der AWO-Migrationsdienste in der Iserlohner Peterstraße.
Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), der Jugendmigrationsdienst (JMD), die Integrationsagentur (IA) und der Bereich Respekt-Coaching stellten ihre Dienste vor und hoben betonten, dass sie besonders auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen – zum Beispiel mit einem Schwimmkurs für muslimische Frauen oder einem Yoga-Kurs.
Ein wichtiges Thema für die AWO-Mitarbeitenden ist die angekündigte Kürzung der Beratungsangebote der MBE und der Respekt Coaches: Im Entwurf des Bundeshaushalts sind dafür statt aktuell 79,2 Millionen Euro nur 57,49 Millionen Euro für 2023 vorgesehen. Der Abgeordnete versprach, dieses Anliegen nach Berlin mitzunehmen. Paul Ziemiak, direkt gewählter MdB für den Wahlkreis Märkischer Kreis II, zeigte sich aufgeschlossen und interessiert an der Arbeit der AWO und erkannte auch Parallelen zu seiner eigenen Migrationserfahrung.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 14.07.2022
Der Vorstand der AWO Hagen-Märkischer Kreis besuchte gemeinsam mit den Bereichsleitungen verschiedene AWO-Einrichtungen in Iserlohn. Die erste Station war die Werkstatt im Hinterhof, ein niederschwelliges Angebot für suchtkranke Menschen. In wertschätzender Atmosphäre werden hier neben tagesstrukturierenden Maßnahmen und lebenspraktischen Hilfen auch Hilfen zur sozialen und beruflichen Wiedereingliederung vermittelt.weiterlesen
Meldung vom 14.07.2022
Die Schäden aus dem vergangenen Sommer sind noch längst nicht beseitigt! Unsere Hochwasserhilfe Beratungsstelle bearbeitet auch jetzt noch viele Landesanträge zur Wiederaufbauhilfe. Besonders in den Monaten nach der Katastrophe haben wir zahlreiche Aktionen für Betroffene veranstaltet. Nicht zuletzt wollten wir für etwas Ablenkung oder Zerstreuung sorgen. Wir waren mit Alpakas wandern, haben das Phantasialand und die Phänomenta besucht, haben drei betroffene Gebiete im Rahmen des Frühjahrsputzes von Unrat befreit.weiterlesen
Meldung vom 07.07.2022
Die AWO steht den Menschen zur Seite – auch weiterhinweiterlesen
Meldung vom 30.06.2022
Die Zeit der kostenlosen Bürgerstests ist (vorerst) vorbei. Ab heute gilt für die meisten Menschen: Wer sich testen lassen möchte, muss 3 Euro bezahlen. Es gebe zwar einige Personengruppen, für die ein Test weiterhin gratis sei, darunter etwa Besucher*innen und Bewohner*innen in Seniorenzentren. „Die vielen Ehrenamtlichen, die in unseren Ortsvereinen tätig sind und dort zum Beispiel in Begegnungsstätten für ältere und besonders vulnerable Menschen im Einsatz sind, wurden aber vergessen“, so Uwe Hildebrandt, Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen.weiterlesen
Meldung vom 29.06.2022
Am Dienstag, 26. Juli 09:00 - 11:00 Uhr Im “Oller Dreisch“, in der Eugen-Richter-Str. 21 Kostenbeitrag: 6,50 € p. P. - incl. Heißgetränk - Bitte bis zum 21. Juli 2022 anmelden! Ansprechpartner: Frau Fabig oder Frau Höft Telefon: 02331 / 9346833 weiterlesen
Meldung vom 29.06.2022
Am Donnerstag, den 21.07.2022, veranstalten wir einen gemütlichen Klön- und Spielenachmittag im "Oller Dreisch"! Wann? 15:00 – 17:00 Uhr Um Voranmeldung bis zum 14.07.2022 wird gebeten! In der AWO Begegnungsstätte „Oller Dreisch“, Eugen-Richter-Str. 21, 58089 Hagen Tel.: 02331/ 9346833 (Montags oder Donnerstags bei Frau Fabig oder Frau Höft) weiterlesen
Meldung vom 29.06.2022
Unser AWO Jugendtreff in der Stennerstraße 10a in Iserlohn ist aktuell geschlossen. weiterlesen
Meldung vom 29.06.2022
Am Samstag, 13.08.2022 ist die AWO Suchtberatung in der Stadtbücherei im Rahmen der Infobörse in der Zeit von 10-13 Uhr mit einem Infostand zum Thema Essstörungen zugegen. Hier besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, zum Thema Essstörungen (Anorexie, Bulimie, binge eating) mit den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle in Kontakt zu kommen – sich kennenzulernen, zu informieren, zu diskutieren oder sich einfach mal auszutauschen. weiterlesen
Meldung vom 29.06.2022
Das Programm in unserer Begegnungsstätte Boelerheide-Altenhagen findet krankheitsbedingt aktuell nicht statt. Ab dem 05.07. haben wir wieder geöffnet. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
Gemeinsam mit dem Theater an der Volme hat unsere Hochwasserhilfe ein Theater für Menschen, die vom Hochwasser betroffen sind, veranstaltet. Zusammen wollen wir wieder Licht und Humor zu den Menschen in den betroffenen Gebieten bringen.weiterlesen