Aktionstag der MBE (Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer)

22.09.2022

Anlässlich des Aktionstages der MBE (Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer) und des Jugendmigrationsdienstes (JMD) am 14. September besuchte der Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak (CDU) die Mitarbeitenden der AWO-Migrationsdienste in der Iserlohner Peterstraße.
Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), der Jugendmigrationsdienst (JMD), die Integrationsagentur (IA) und der Bereich Respekt-Coaching stellten ihre Dienste vor und hoben betonten, dass sie besonders auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen – zum Beispiel mit einem Schwimmkurs für muslimische Frauen oder einem Yoga-Kurs.
Ein wichtiges Thema für die AWO-Mitarbeitenden ist die angekündigte Kürzung der Beratungsangebote der MBE und der Respekt Coaches: Im Entwurf des Bundeshaushalts sind dafür statt aktuell 79,2 Millionen Euro nur 57,49 Millionen Euro für 2023 vorgesehen. Der Abgeordnete versprach, dieses Anliegen nach Berlin mitzunehmen. Paul Ziemiak, direkt gewählter MdB für den Wahlkreis Märkischer Kreis II, zeigte sich aufgeschlossen und interessiert an der Arbeit der AWO und erkannte auch Parallelen zu seiner eigenen Migrationserfahrung.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 02.11.2022
Es sind noch Plätze frei für einen Kurs in „Erste Hilfe am Kind“! Der Kurs ist aufgeteilt in 2 x 4 Unterrichtsstunden und für Teilnehmer kostenlos. Wann findet der Kurs statt? Am 08. + 09. 11.2022 von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Beide Tage müssen besucht werden. Wo findet der Kurs statt? Im AWO Familienzentrum Vorhalle, Vorhaller Straße 36, 58089 Hagen. Anmeldungen bitte bei der Leitung der AWO Kindertagesstätte Vorhalle: Frau Jutta Zacharias Tel : 02331 3482795 weiterlesen
Meldung vom 28.10.2022
Die AWO und ein Aktionskünstler verwandeln das Stadion am Schloss Strünkede am 20. November in ein Mahnmal für die gestorbenen Arbeiterweiterlesen
Meldung vom 27.10.2022
Als Wertschätzung und Dankeschön für 25-, 35-, 40- und sogar 45-jährige Zugehörigkeit zur AWO-Familie stach die AWO Hagen/Märkischer Kreis zu einer stimmungsvollen Fahrt an Bord der „MS Friedrich Harkort“ in See. Von Wetter aus ging es bei einem ausgiebigen Frühstück an Bord und goldenem Herbstlicht in zwei großen Schleifen zum Herdecker Ruhrufer und wieder zurück.weiterlesen
Meldung vom 21.10.2022
Pressebericht WP vom 21.10.2022 weiterlesen
Meldung vom 20.10.2022
Die Kindertagespflege Iserlohn hat nun einen Elternbeirat gewählt. Zum Foto: von links nach rechts Patricia Eckel, Jeanine Mantovani, Eva Mitchell, Sara Moffa und Björn Obermannbilden die Elternvertretung für die Kindertagespflege in Iserlohn. Sie sind Ansprechpartner für rund 360 Eltern in der Kindertagespflege und setzen sich aktiv für dessen Wünsche und Interessen ein. Kontakt für Eltern über elternbeirat.ktp@awo-ha-mk.de weiterlesen
Meldung vom 11.10.2022
Fr., 04. November 2022 Beginn: 19:30 Uhr Einlass: 19:00 Uhr AWO-Begegnungsstätte hagewe Kulturhof Auf dem Kämpchen 16 58093 Hagen Eintritt: VVK 20,00 Euro
 AK 25,00 Euro Tickets unter:Bjoern.Nonnweiler@awo-ha-mk.de oder 01577-1750433 Es gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen.weiterlesen
Meldung vom 07.10.2022
Milliarden Menschen benötigen wirtschaftliche Perspektiven durch sozial- und ressourcenverträgliche Entwicklung, die planetare Grenzen berücksichtigt. Der Wachstumsbegriff muss hinterfragt werden, da weder der Zuwachs an materiellen Möglichkeiten noch der Rückgang der Erwerbslosigkeit die Armut in Deutschland verringert haben. Ziel 8 unseres Projektes "Wir arbeiten dran" ist daher menschenwürdige Arbeit für alle und das Wirtschaftswachstum zu fördern. weiterlesen
Meldung vom 04.10.2022
Die kombinierte Kindertagesstätte und Familienzentrum Kinderplanet (Bahnhofsallee 26, Lüdenscheid) bietet am Samstag, den 22. Oktober 2022 einen Tag der offenen Tür in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr für alle interessierten Eltern an. Eltern, die noch auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für das Kindergartenjahr ab August 2023 sind, haben an diesem Tag die Möglichkeit, sich über die kombinierte AWO Kindertageseinrichtung Kinderplanet zu informieren und die Räumlichkeiten zu besichtigen.weiterlesen
Meldung vom 28.09.2022
Anlässlich der diesjährigen Interkulturellen Woche in der Stadt Hagen wurden vor dem Haupteingang des Helmut-Turck-Zentrums bunte Regenschirme an einer Leine aufgespannt. Auf diesem Wege soll auf Menschen aufmerksam gemacht werden, die aus aktuellen Kriegsgebieten flüchten müssen und nach Deutschland kommen. Jedem dieser Menschen sollte ein Dach über den Kopf angeboten werden. Die bunten Regenschirme sollen symbolisch für ein Dach stehen. Bunt, um weiter für eine bunte tolerante Gesellschaft einzutreten.weiterlesen
Meldung vom 27.09.2022
Angst, die Heizung aufzudrehen, Angst vorm nächsten Einkauf, Angst vor Wohnungsverlust – die aktuell immer weiter steigenden Energiekosten lösen in immer mehr Menschen Existenzängste aus. „Niemand sollte um seine Wohnung bangen müssen“, sagt Christian Woltering, Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege NRW. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW nimmt in einem Positionspapier zu den steigenden Energiekosten Stellung und fordert das Land auf, schnelle und zielgerichtete Maßnahmen zu ergreifen.weiterlesen