„Starke Eltern, starke Kinder“

21.08.2017

Pressemitteilung wp.de vom 19.08.17

Iserlohn. Das AWO-Familienzentrum an der Dürerstraße 49-51 bietet ab Mittwoch, 30. August, ab 19.30 Uhr einen Elternkurs an acht Abenden unter dem Titel „Starke Eltern, starke Kinder“ an.

Die Leitung haben Barbara Eichhorn, Martina Schäfer und Britta Holdt. Sie möchten die Themen Gefühle und Bedürfnisse von Eltern und Kindern erarbeiten und helfen, die Erziehungskompetenz zu verbessern und Fähigkeiten zum Verhandeln, Zuhören und Verständigen zu erweitern. Anmeldungen sind unter 02371/836595 möglich, wo es auch nähere Informationen gibt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.01.2018
Eine gute Gelegenheit für einen Plausch außerhalb von Ortsverein und Gruppenangeboten. Zweimal im Jahr lädt der Vorstand der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt die Geburtstagskinder aus der zurückliegenden Zeit ein, die, in 5-Jahres-Schritten, 70 Jahre oder älter wurde. Auch zum Jahresbeginn 2018 begrüßte die AWO-Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians sechs der acht Jubilare. Gestärkt von Kaffee und Kuchen wurde gemeinsam in Erinnerungen gestöbert und die Zukunft geplant. Mit 85 Jahren ist Elfriede Bitter das älteste Geburtstagskind in dieser Runde.weiterlesen
Meldung vom 12.01.2018
Gestern Abend wurde die Foto-Ausstellung „Innenwelten“, die unter der Federführung der AWO Suchtberatung und der Fachstelle für Suchtprävention initiiert wurde, im Kunst-Schaufenster der Rathausgalerie Hagen eröffnet. Noch bis zum 17.2. sind die interessanten Bilder des Fotografen Joachim Schwingel zu sehen, die Hagener Jugendliche und junge Erwachsene im kreativen Prozess mit sich selbst und dem Thema Essstörungen zeigen. Das Kunst-Schaufenster befindet sich im 1. OG der Rathausgalerie Hagen.weiterlesen
Meldung vom 04.01.2018
Pressebericht wp.de vom 28.12.17 Hohenlimburg.   Bei der Arbeiterwohlfahrt in Hohenlimburg sind auch zwei Turngruppen aktiv. Sowohl bei der Lady-Fit-Gruppe als auch bei den Golden Girls pulsiert das Leben. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen