AWO Kopfbild
Suche      Aktuelles      Über uns      Impressum      Kontakt      Ehrenamt      Ortsvereine      Login      Drucken     Schriftbezogene Breite    

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag

Bildungsforum
Bildungsforum

Integrationskurse
Integrationskurse

Familienbildung
Familienbildung


Zurück

 
i

AWO Kindertagespflegebüro Märkischer Kreis
mit Zweigstelle Meinerzhagen

Christine-Schnur-Weg 3 (ehemals Duisbergweg 3)
58511 Lüdenscheid
Telefon: 02351 – 38 18 97
E-Mail: Kindertagespflege-mk@awo-ha-mk.de
Öffnungszeiten: Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 9 - 11 Uhr

Ansprechpartner: Susann Kürschner, Daniela Wall

Zweigstelle Meinerzhagen:
Prumbomweg 3, 58540 Meinerzhagen
Telefon: 02354 90 45 04
Öffnungszeiten: mittwochs 14 – 16 h donnerstags 9 – 11 h

Ansprechpartner: Lillian Tanzius

Dienstleistungen:
Beratung

Zielgruppen:
Kinder, Familien

Angebot:
 
Logo Kindertagespflegebüro Märkischer Kreis
 

 

Frau Kürschner

 Susann Kürschner - Ansprechpartnerin für die Kommunen Halver, Nachrodt-Wiblingwerde, Schalksmühle

Daniela Wall

 

 

     Daniela Wall - Ansprechpartnerin für die Kommunen Balve, Neuenrade

 

 

Lillian Tanzius

 

Lillian Tanzius - Ansprechpartnerin für die Kommunen Meinerzhagen, Kierspe, Herscheid

 Frau Scheithauer
                   
 
Silke Scheithauer - Verwaltung
 

 

 

 

Termine über das Fortbildungsangebot Lüdenscheid finden Sie hier...
Termine über das Fortbildungsangebot Hemer/ Iserlohn finden Sie hier...
Aktuelle Termine der Reflexionsgruppen finden Sie hier...
Den Jahresbericht Märkischer Kreis finden Sie hier...

Das ändert sich in 2016 für Tagesmütter und Tagesväter - Download...
96 Prozent der Eltern mit Betreuung in Kindertagespflege zufrieden - Download...

Das AWO Kindertagespflegebüro MK wurde vom Kreisjugendamt des Märkischen Kreises beauftragt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, qualifizierte Standards der Kindertagespflege herzustellen und zu begleiten.
Vom ersten Bewerbungsgespräch angefangen, über eine erste Eignungsfeststellung, Hausbesuche und die Qualifizierung über unsere Bildungsträger, bis hin zu dem Einholen der nötigen Papiere, wie z.B. polizeiliche Führungszeugnisse, ärztliche Atteste und Abfragen beim Jugendhilfeträger, werden unsere Tagespflegeeltern auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe durch uns vorbereitet und begleitet.
Nach dem abschließenden Erhalt der Pflegeerlaubnis durch das hiesige Kreisjugendamt werden unsere Tagespflegeeltern auch während ihrer Arbeit von uns begleitet, beraten und weiter qualifiziert.
Kleines Kind guckt über grade so über einen TischWir suchen die passenden Tageskinder für sie aus, sind bei Fragen, Unsicherheiten und Problemen für sie da.
In allen Kommunen, die in den Bereich des Kreisjugendamtes MK fallen, bieten wir eigene ServicePunkte an, damit unsere Tagespflegeeltern auf kurzem Weg einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort finden. Hier werden auch Angebote für die Tageskinder und ihre Tagespflegeeltern stattfinden, damit sie sich mit Gleichgesinnten austauschen können und Kinder und Erwachsene miteinander vertraut werden. Ziel soll sein, im Notfall schnell und sicher Eltern eine gute und bereits vertraute Vertretung für die Betreuung ihres Kindes anbieten zu können.
Wir freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Tagespflegeeltern und den suchenden Eltern.

Haben Sie Interesse daran uns kennen zu lernen?
Dann sprechen Sie unsere Kolleginnen in den ServicePunkten direkt bei Ihnen vor Ort an!


ServicePunkte des AWO-Kindertagespflegebüros MK

Balve:

  • Frau Dippong
    Kath. Familienzentrum Hl. Drei Könige Garbeck, Märkische Str. 40, 58802 Balve
    Telefon: 02375 - 47 99 info@familienzentrum-balve.de

Halver:

  • Frau Teske
    AWO-Kindergarten Wundertüte, Weststraße 18, 58558 Halver
    Telefon: 02353 - 39 04 kita-halver@awo-ha-mk.de

  • Frau Gelhart
    DRK juno Familienzentrum, Jugendheimstr. 4-6, 58553 Halver
    Tel. 02353 137273 juno@familienzentrum-halver.de
  • Frau Dörenbach
    Familienzentrum St. Nikolaus, Bachstr. 16, 58553 Halver
    Tel. 02353 903737 kita.st.nikolaus.halver@kita-zweckverband.de

Herscheid:

  • Frau Krüger und Frau Torbow
    Ev. Kindergarten Unterm Regenbogen, Plettenberger Str. 15, 58849 Herscheid
    Telefon: 02357 - 25 15 efz-herscheid@t-online.de

Kierspe:

  • Frau Günther und Frau Holthaus
    AWO-Kindertagesstätte Liederwiese, Haunerbusch 9, 58566 Kierspe
    Telefon: 02359 - 15 02 kita-haunerbusch@awo-ha-mk.de

Meinerzhagen:

  • Frau Fernholz
    AWO-Kindertagesstätte Rappelkiste, Zum Eickenhahn 2a, 58540 Meinerzhagen
    Telefon: 02354 - 140 08 kita-meinerzhagen@awo-ha-mk.de

Nachrodt:

  • Frau Zöller und Frau Alban
    AWO-Kindertagesstätte, Geschwister-Scholl-Straße 14, 58769 Nachrodt
    Telefon: 02352 - 36 58 kita-nachrodt@awo-ha-mk.de
  • Frau Schwieren und Frau Colonna-Gebhardt
    Kath. Kita St. Elisabeth, Hagener Straße 5, 58769 Nachrodt
    Telefon: 02352 - 300 42 kita.st.elisabeth.nachrodt@kitazweckverband.de
  • Frau Schmidt und Frau Ludewig
    Familienzentrum FIBS
    Bachstraße 55, 58769 Nachrodt
    Telefon: 02352 - 3753 ev.kita.nachrodt@tvb-is.de

Neuenrade:

  • Frau Friebe
    Ev. Kindergarten Hummelnest, Am Semberg 6, 58809 Neuenrade
    Telefon: 02392 - 622 91 hummelnest@evkita-neuenrade.de

Schalksmühle:

  • Frau Neuhaus und Frau Kleinert
    AWO-Kindertagesstätte Mittendrin, Stallhaus 17, 58579 Schalksmühle
    Telefon: 02355 - 4004 49 Kita-schalksmuehle@awo-ha-mk.de
    Ausführliche Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie hier...
  • Frau Mohr und Frau Görner
    Ev. Kita Heedfeld, Sterbecker Straße 2, 58579 Schalksmühle
    Telefon: 02351 - 53451 kiga.fz@huelscheid-heedfeld.de
  • Frau Hesse und Frau Körlin
    Kindertagesstätte Wansbeckplatz 3, 58579 Schalksmühle
    Telefon: 02355 - 10 84 kitafaz@schalksmuehle.de

Ausbildung zur Tagesmutter/Tagesvater

Die Ausbildung wird 3 Motive von Frauen, die sich um Kleinkinder kümmernnach einer eingehenden positiven Eignungsüberprüfung (Bewerbungsgespräch und Hausbesuch) für Sie kostenfrei angeboten.
Sie erhalten alle wichtigen Unterlagen von uns, werden durch die Ausbildung hinweg begleitet und beraten.
Wenn Sie die Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen haben beantragen wir für Sie die erforderliche Pflegeerlaubnis, die Sie für die Betreuung ihrer Tageskinder benötigen, beim Kreisjugendamt.
Die Inhalte der Ausbildung sind sehr umfangreich. Sie geben Ihnen das nötige „Rüstzeug", um gut vorbereitet in Ihre Selbständigkeit zu gehen. Unsere Tagesmütter/Tagesväter werden nach den Richtlinien des DJi (Deutsches Jugendinstitut) über 160 U-Std qualifiziert.

Lerninhalte sind u.a.:

  • Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen
  • Erziehung, Bildung und Betreuung
  • Fördern von Kindern in Tagespflege
  • Erste Hilfe am Kleinkind und Säugling
  • Medienpädagogik
  • Spielpädagogik
  • Kooperation und Kommunikation mit den Eltern
  • Gesundheit und Ernährung
  • Haushaltsmanagement
  • Reflexion

Unsere Bildungsträger vor Ort:
Für Ihre Ausbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater arbeiten wir mit kompetenten Bildungsträgern zusammen. Die Bildungsträger befinden sich gut verteilt im Märkischen Kreis, sodass Sie nicht zu unnötig langen Anfahrtswegen gezwungen sind.
Melden Sie sich bei Ihrem Bildungsträger und fragen Sie nach, wann die nächste Qualifizierung im Bereich Tagespflege für Sie beginnt.

Bildungsträger Märkischer Kreis:
Volkshochschule Volmetal
Frau Kathleen Müller
Friedrich-Ebert-Straße 380
58566 Kierspe
mueller@vhs-volmetal.de

Volkshochschule Lüdenscheid
Herr Andreas Hostert
Alte Rathausstraße 1
58511 Lüdenscheid
volkshochschule@luedenscheid.de

AWO Familienbildungsstätte
Frau Manuela Lex
Duisbergweg 3
58511 Lüdenscheid
familienbildung@awo-ha-mk.de

VHS Lennetal
Frau Marlies van Gemert
Lennestraße 93
58762 Altena
m.vangemert@vhs-volmetal.de

Wir freuen uns auf eine mögliche Zusammenarbeit mit Ihnen!